Weingut auswählen:

Veneto

ALLEGRINI

ALLEGRINI

Allegrini ist eines der renommiertesten Weingüter Italiens und liegt in der Ortschaft Fumane (nördlich von Verona) im klassischen hügeligen Valpolicella-Gebiet (Veneto). Mit beeindruckender Präzision erzeugt Allegrini Qualität, die beispielhaft für die Region ist. Höchste Auszeichnungen von allen Seiten sind verdienter Lohn. Bis zum Jahr 2003 brachte es Allegrini auf mittlerweile achtzehn 3-Gläser-Weine. Wert gelegt wird bei Allegrini aber nicht nur auf höchste Qualität bei ihrem herausragenden Amarone, sondern genauso bei der Vinifizierung der klassischen Weine des Valpolicella. Die ca. 70 ha Weinberge, die sich im Familienbesitz befinden, sind in einzelne Parzellen aufgeteilt und liegen auf 180 m bis 285 m Höhe. Verantwortlich für das Weingut sind die Geschwister Allegrini, wobei Walter Allegrini für die Weinberge, Franco Allegrini für den Weinkeller und Marilisa Allegrini für das Marketing und die Administration zuständig ist.

Valpolicella Classico DOC

Weiss
Valpolicella Classico DOC 2015
(Art.Nr. 450015) € 9,90 0,75 Ltr.
Grundpreis je Liter: € 13,20

Der Valpolicella wird in der zweiten Oktoberhälfte von Hand gelesen. Nach der Gärung bleibt der Wein zur Verfeinerung bis Mitte Februar in verglasten Tanks, bevor er in Flaschen abgefüllt wird.

Trauben: 65% Corvina Veronese, 30% Rondinella, 5% Molinara.

Farbe: Rubinrot, zum Granatrot tendierend.

Duft/Geschmack: Feiner Duft nach Heidelbeeren. Weich und harmonisch, elegant.

Passende Speisen: (Italienische) Vorspeisen, Pastagerichte, Fleischgerichte (Braten, Gegrilltes), Käse.

Reife/Lagerung: Jetzt wunderbar, bis 2021.

Servieren: Bei 16-18° C, ½ Stunde vor dem Trinken öffnen.

Bewertung: 2 Gläser im Gambero Rosso – Vini d’Italia 2017.

Analysedaten: Alkohol: 13,0% Vol.; Säure: 5,5 g / Liter; Restzucker: 3,3 g / Liter.


Amarone della Valpolicella Classico DOC

Weiss
Amarone della Valpolicella Classico DOC 2014
(Art.Nr. 450114) € 49,90 0,75 Ltr.
Grundpreis je Liter: € 66,53

In den letzten beiden Septemberwochen werden die Trauben für diesen Amarone per Hand gelesen. Anschliessend werden die Trauben ca. 100 Tage in Holzkisten getrocknet, dabei verlieren sie bis zu 42% ihres Wassergehaltes. Nach der Entrappung, Pressung und Gärung im Januar wird der Amarone über zwei Jahre in Holzfässern ausgebaut. Die anschliessende Flaschenreife beträgt weitere 14 Monate. Der Amarone von Allegrini ist Jahr für Jahr ein wuchtiger, kräftiger und aromatischer Ausnahmewein!

Trauben: 80% Corvina Veronese, 15% Rondinella, 5% Oseleta.

Farbe: Dunkles Purpurrot.

Duft/Geschmack: Volles, fruchtiges Bouquet mit Anklängen an Vanille, Nüsse und Dörrobst. Kräftige Struktur, mit dem kennzeichnenden Aroma von getrockneten Trauben, samtig weiche Tannine.

Passende Speisen: Kräftige Fleisch- und Wildgerichte, Schmorbraten und reifer, würziger Käse. Auch bestens zu süß-sauren Gerichten.

Reife/Lagerung: Jetzt wunderbar, bis 2025 - 2030.

Servieren: Bei 18°C, mindestens eine Stunde vor dem dem Trinken öffnen.

Bewertung: 3 Gläser im Gambero Rosso – Vini d’Italia 2019.

Analysedaten: Alkohol: 15,8% Vol.



Allegrini | Corte Giara | Viticoltori Ponte | Suavia
Toskana